Kanu Klub - Börde Magdeburg e.V. erfolgreich zur Herbstregatta in Calbe/Saale

Kanu Klub - Börde Magdeburg e.V. erfolgreich zur Herbstregatta  in Calbe/Saale

Am vergangenen Wochenende waren wir mit 27 aktiven Sportlern zu Gast in Calbe.

!!!Hier die Topplatzierungen!!!

 

200m:

2000m:

1500m:

500m

1. Leo Heine
1. Monty
3. Loui
1. Christian
2. Lenja
1. Lilly
1. Tim
2.Leo Heine
2. Lilly
3. Lenja
2. Tim;
1. Loui
1. Christian

K4 SchC

2.Dorian-Loui-Christian-Jonas
2. Tim
1. Leo Heine
3. Monty

K2: K4 SchA K2 SchB K2 SchC
1. Lenja-Aurelia;
3. Josi-Josie;
3. Tim-Maxime-Leo-Moritz; 3. Leo-Monty; 1. Christian -Jonas;
3. Lenja;
1. Hardy Schneider; 
K4 wSchB  K4 SchB K4 wSchA  
Lenja-Josi-Josie-Amy; 2. Leo-Monty+Bad Dürrenberg+Rathenow; 1. Lenja-Aurelia-Nina-Carolina (Renngemeinschaft mit Burg)  
2. Lilly;      

 

GESAMTWERTUNG: 8.Platz von 23 teilnehmenden Vereinen!

 


Einladung zum 3. "Trainingslager"

Einladung zum 3. "Trainingslager"

 

 

Zu Pfingsten 2017 wollen wir wieder unser "Trainingslager" nun schon zum dritten Mal

durchführen. Wir möchten Euch dazu einladen.

 

 02.06. bis 05.06.

Brandenburger Kanu-Verein Freie Wasserfahrer 1925 e.V., Wiesenweg 5,  14776 Brandenburg an der Havel

 Weitere Informationen zum Download hier klicken.

 

 

Kanu Klub Börde Magdeburg erfolgreich beim Crosslauf in Wolmirstedt

Kanu Klub Börde Magdeburg erfolgreich beim Crosslauf in Wolmirstedt

In diesem Jahr fand der Crosslauf der Kanuten beim Wolmirstedter Kanverein statt.
Da unser Bootshaus zur Zeit noch saniert wird, haben die Wolmirstedter diesen traditionellen Wettkampf super organisiert und durchgeführt.

Danke dafür!

In diesem Jahr haben wir nur ganz knapp den Sieg in der Vereinswertung an Jeßnitz abgeben müssen.

 

Trotzdem heimsten die Magdeburger jede Menge Medaillen ein. Kanu Klub Börde Magdeburg erfolgreich beim Crosslauf in Wolmirstedt

Sieger in Ihren jeweiligen Altersklasse  wurden:

Cassandra Briese,
Lenja Wendt,
Anabell Poida,
Ben Hummel,
Loui Schmidt,
Tillmann Sommer.

Aber auch jede Menge Zweit- und Drittplatzierungen zeigen, dass wir nicht nur auf dem Wasser gut unterwegs sind, sondern auch auf dem Land.

Wir freuen uns auf den Crosslauf 2018 in unserem neuen Bootshaus!

.... und dann vielleicht auch wieder als Gesamtsieger!
 

 

 

 

 

 

Fotogallerie

 

 

 

Abpaddeln des KKB

Abpaddeln des KKB

Abpaddeln des KKB 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das traditionelle Abpaddeln unseres Kanuklubs fand in diesem Jahr am Sonntag den 08.10.2017 statt.

Unsere diesjährige Tour ging von Barby nach Magdeburg.

Ein großes Dankeschön geht an den Schönebecker SC Abt. Kanu, wo wir mit Kaffee und Würstchen mittags bestens versorgt wurden und das ohne vorherige Anmeldung.

Auch wenn das Wetter anfangs noch trübe war und der Wind es auch gut gemeint hat ( Böen mit 35 km/h aus NW) war es ein gelungener Saisonabschluss.

 

Abpaddeln des KKB 2017  Abpaddeln des KKB 2017

 

Gemeinsames Abpaddeln


Gemeinsames Abpaddeln

Immer noch auf den Sommer wartend ,  werden die Tage schon wieder kürzer und die Paddelsaison neigt sich dem Ende.

Um noch einmal zusammen zukommen, treffen wir uns am

Sonntag, den 08.10.2017

zu einem gemeinsamen Abpaddeln.

Es gibt zwei Tour Etappen. Die etwas längere Etappe startet in Barby an der Fähre. Nach der Mittagspause in Schönebeck beginnt die zweite Etappe und wir paddeln gemeinsam zum Bootshaus. Dort können wir uns bei Kaffee und Kuchen über die vergangene Saison austauschen. Zum Abend wird dann gegrillt und wir stoßen mit Prosecco und Bier auf die erfolgreiche Saison an.

Tour Barby: Treffen 8.00 im Bootshaus

Tour Schönebeck: Start 14.00 in Schönebeck

Bitte meldet euch rechtzeitig für das Abpaddeln unter gfmfuchs(at)mdcc-fun(dot)de an, um eine gute Planung zu ermöglichen.


 

Sportler bei der Landesauswahl zum Olympiapokal in Wusterwitz

 

Sportler bei der Landesauswahl zum Olympiapokal in Wusterwitz

 

 

 

 

 

Am 24.09.2017 fand der Olympiapokal in Wusterwitz statt. Am Start immer die 2 besten Sportler jeder Altersklasse der Länder Sachsen-Anhalt, Sachsen, Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.

 

Mit dabei vom KKB: Lenja Wendt, Tillmann Sommer und Tim Wieblitz.

K1  
   
Tim Platz 9
Tillmann Platz 5
Lenja Platz 4
   
K2  
   
Tim/Tillmann Platz 8
Lenja mit Aurelia aus Burg Platz 1
   
K4  
  Platz 2

 

 

WIR MACHEN DEN WEG FREI !!!

WIR MACHEN DEN WEG FREI !!!

Mitte August, pünktlich vor der Trogbrückenfahrt, kam der langersehnte Bagger.
Dieser legte auch gleich los und somit ist vorerst Schluss mit Boote über die Sandbank tragen :)
Ab sofort gibt es in der versandeten Alten Elbe oberhalb des Cracauer Wehres eine Fahrrinne direkt zum Kanu-Klub Börde Magdeburg. Wenn Ihr von der Stromelbe in die Alte Elbe einfahrt, fahrt bitte auf der linken Flussseite entlang den Steganlagen und danach so dicht wie möglich an der Sandbank. Dies ist nicht nur eine Erleichterung für den Sportbetrieb, sondern auch für unseren lieben Zeltgäste.

Sommerfahrt der Wasserwanderer des KKB

Sommerfahrt der Wasserwanderer des KKB

Die diesjährige Sommerfahrt führte uns am 12.08.2017 auf der Elbe nach Bittkau.
Dort übernachteten wir auf dem Campingplatz Kellerwiehl.
Einige Sportler konnten nicht genug bekommen und sind daher am 13.08.2017 noch bis Niegripp auf dem Elbe-Havel-Kanal gepaddelt.
Es war auch in diesem Jahr wieder eine schöne Tour und somit freuen wir uns schon heute auf die nächste Sommerfahrt 2018.

 

 

 

 

 

Sommerfahrt nach Bittkau

 

Sommerfahrt nach Bittkau

Bittkau

In 3 Wochen am 12. August findet unsere diesjährige Sommerfahrt statt. Viele Mitglieder haben sich schon für die Fahrt nach Bittkau angemeldet und die Mehrheit möchte die Tour auch dort beenden.
Im Moment ist die Logistik dank einiger freiwilliger Fahrer geklärt und es gibt auch noch freie Plätze auf dem Bootshänger und im Auto. Also wer sich die rund 50km lange Tour zutraut, sollte sich noch schnell bei mir per mail anmelden.

Die Tour beginnt am 12.8. um 9.00 Uhr im Bootshaus mit einer Fahrtenbesprechung.

Danach kann man individuell in kleinen Gruppen starten und mit reichlich Pausen ca. 18.00 Uhr in Bittkau ankommen. Alle die die Tour hier beenden können ihre Boote direkt am Wasser auf den Bootshänger verladen, bitte Gurte mitbringen. Nach dem Abendessen im Restaurant treffen wir uns zur feuchtfröhlichen Runde vor den Bungalows. Nach dem Frühstück ab 8.00 Uhr beginnt die Abreise.  Diejenigen die am Sonntag Richtung Niegripp paddeln benötigen einen kleinen Bootswagen für die ca. 800m bis zum Campingplatz. Um 10.00 Uhr starten wir am Sonntag und paddeln geschlossen durch die Schleusen Parey und Zerben, wo wir gegen Mittag eine Pause einlegen werden. Danach kann in kleinen Gruppen weiter bis zum Campingplatz Niegripp gepaddelt werden von wo der Rücktransport erfolgt. 

Anmeldung Boot und Hilfe beim Transport:

Michael Fuchs
gfmfuchs(at)mdcc-fun(dot)de
0151 19608293

 


Sommerfahrt 2017

Sommerfahrt 2017

unsere diesjährige Sommerfahrt findet am 12. und 13. August statt und geht nach Bittkau auf dem Campingplatz Kel lerwiehl.
Der Campingplatz liegt beim Elbkilometer 371,8 km und bietet vom Zelt über Bungalow bis zur Ferienwohnung verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten an.
Für die Verpflegung ist im Restaurant auch bestens gesorgt. Wer am Sonntag noch kräftig genug ist, kann über die Schleuse Parey und den Elbe-Havel-Kanal (ca. 27 km) zurück nach Niegripp paddeln.

Auf Wunsch und mit euer Hilfe gibt es auch einen Rücktransport von Bittkau.

Bitte informiert euch auf der Webseite Family-Camp-Kellerwiehl Bittkau/Elbe , denn eine feste Übernachtung müsste von mir schnell reserviert werden.

Eine weiter Planung erfolgt nach euren Rückmeldungen an gfmfuchs(at)mdcc-fun(dot)de.

Euer Wanderwart
Michael Fuchs

Internationale Elbefahrt

Internationale Elbefahrt

Internationale Elbfahrt 2017Am Dienstag, den 18. Juli 2017 durften wir nach nunmehr 3 Jahren wieder die internationale Elbefahrt ( www.internationale-elbefahrt.de) in Magdeburg begrüßen.

Gut 60 Kanuten haben sich am 9.7. von Usti n. L. (Cz) auf den Weg nach Hamburg immer elbabwärts gemacht. Nach nunmehr 360 km waren Sie willkommende  Gäste beim Kanu-Klub Börde Magdeburg e.V.. Wenn auch dank des niedrigen Wasserstandes kurz vor dem Ziel noch einmal (für die Elbe eigentlich ganz ungewöhnlich) die Boote ca. 50m über Land umgesetzt werden mussten hat doch jeder der Paddler pünktlich vor dem Abendessen sein Ziel erreicht und konnte sein Zelt aufschlagen. Da das Bootshaus der Börde Kanuten in diesem Jahr um- und angebaut wurde gab es dann im Bürgerhaus Cracau ( http://buergerhauscracau.wixsite.com/buergerhaus-cracau) sogar Wahlessen. Heißes Wetter war am kommenden Tag für die kurze 28 km Etappe zu den Sportfreunden nach Rogätz ( http://www.sportclub-kanu-rogaetz.de) angesagt, so dass sich die ersten Sportfreunde schon früh auf den Weg machten.

Nun liegen noch 298 km vor den Kanuten der Elbefahrt bis zu deren Ziel in Hamburg, welches am 27.07.2017 nach dann insgesamt 658 km erreicht werden soll.

Wir bedanken uns ganz herzlich für Euren Besuch, freuen uns auf ein Wiedersehen, Ihr ward eine tolle Truppe.

Landesmeisterschaft Magdeburg - KKB in Hochform

 

Landesmeisterschaft Magdeburg - KKB in Hochform

 

An diesem Wochenende fand die Landesmeisterschaft über die  200m und 500m Distanz auf dem Salbker See in Magdeburg statt. Unter den 350 Teilnehmern waren auch die Kanuten vom Kanu  Klub Börde mit 36 Aktiven Kindern und Jugendlichen zwischen 7 und 16 Jahren. Für viele der Jüngsten war es der erste richtige Wettkampf im Rennkajak. In den Mannschaftsboote konnte der KKB viele Medaillenplatzierungen belegen. Ein besonders starkes Trio waren die Schüler A Jungs Tillmann Sommer (2x Landesmeister), Tim Wieblitz und Matti Unger, die in allen Bootsklassen ihre Konkurrenz weit hinter sich ließen. Auch die Schüler B Mädels Lenja Wendt (1.und 2.Platz im K1), Josi Wieblitz und Josie Zabel, die eine Renngemeinschaft mit den Burger Kanuten bilden, waren überaus erfolgreich bei  der Landesmeisterschaft. Der gleichaltrige Leo Heine wurde 2xDritter. Bei den jüngsten fuhr Tamilo Bach als erster über die Ziellinie. Auch allen hier nicht genannten Sportler herzlichen Glückwunsch für die tollen Platzierungen - macht weiter so!

In 2 Wochen fahren die Sportler des KKB zum vorläufigen Saisonhöherpunkt nach Brandenburg zur Ostdeutschen Meisterschaft.

Internationale Frühjahsregatta in Brandenburg


 

Internationale Frühjahsregatta in Brandenburg

 

An diesem  Wochenende waren die Kanuten aus Magdeburg in Brandenburg an der Havel zu Gast.
Hier traffen sich über 700 Sportler aus ganz Deutschland und Nachbarländern.
Die Magdeburger Sportler qualifizierten sich für ein Vielzahl von Finalläufen und Platzierungen im vorderen Starterfeld. Eine Bronzemedaille fischten die Schüler B Jungs Colin Butz, Leo Heine, Lukas Möhring, Robin Nabs aus der Havel.  Die gleichaltrigen Mädels Lenja Wendt und Josi Wieblitz holten sich im K2 ebenfalls den 3.Platz, Lenja im K1 dann auch noch die Bronzemedaille. Einen souveränen Sieg mit deutlichen Vorsprung erkämpfte sich die Renngemeinschaft im K4 mit dem Wassersportfreunden Burg in der Besetzung Schink, Jänisch, Wieblitz, Wendt.

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1509173385799390&id=110535825663160

Am kommenden Wochenende geht's dann nach Friedersdorf an den Muldestausee

 

Reformationsjubiläums - Bootskorso

Liebe Sportfreunde,

 

Am 26.05.2017 findet der Kirchentag anlässlich des Reformationsjubiläums in Magdeburg statt.

Auch unser Verein beteiligt sich bei dieser Veranstaltung.

Es gibt ein Bootskorso aller mit Muskelkraft betriebenen Wasserfahrzeugen auf der Elbe.

 

Treff:

18:30 Bootshaus KKB

19:30 Start Rothehornspitze

Ziel:

Wissenschaftshafen

 

Anmeldung: gfmfuchs(at)mdcc-fun(dot)de (Michael Fuchs)

 

Download: Flyer zum Reformationsjubiläum und vom  Kirchentag in Magdeburg


 

Kanukurse 2017

Kanukurse 2017

 

 

 

 

 

 

 

Jeden Dienstag 18:00-19:30 Uhr

Kanu-Klub Börde Magdeburg e.V.

Seestr. 26

39114 Magdeburg

 

Verantwortlich:

Ralf Tschirpig

(0176 64395237)

Mail: rtschirpig(at)aol(dot)com

www.kanuklub-boerde.de

 

Inhalte

  • Paddeltechniken (Kajak / Canadier)
  • Sicheres Ein-/ Aussteigen- Fahren bei Strömung (Elbauf und –ab)
  • Verhalten auf dem Wasser
  • Bootsmaterial u. Ausrüstungskunde
  • Sicherheitsübungen
  • weiteres nach Wunsch

Download Flyer

 

Ankündigung

XXL Paddelfestival im Kanupark Markkleeberg

 

Vom 05.05.2017 - 07.05.2017 fand das XXL Paddelfestival im Kanupark Markkleeberg statt.

Hier hieß es ausprobieren, lernen und entdecken und das alles auf einmal.

Wie z.B. paddeln auf künstlichen Wildwasserstrecken, Packrafting Touren, geführte Touren am See bzw. Leipziger Neuseenland, Vorträge, sowie ein tolles Rahmenprogramm (Junior-Trophy, Freestyle Show usw.).

Auch einige Mitglieder des KKB´s nutzten die Gelegenheit und fuhren zum XXL Paddelfestival.

 

 

Einladung zur 2. Radtour des KKB

Sonntag, den 23.04. 2017 startet die Radtour um 13.00 Uhr vom Bootshaus.

 

Es wird gemütlich und mit maximal 15 km/h zum Eiscafé nach Elbenau geradelt. Dort legen wir eine Pause ein.
Anschliessend geht es durch die Kreuzhorst wieder zum Kanuklub zurück.

Wer mitkommen möchte trägt sich bitte auf der Liste ein.

Ansprechpartner ist Euer Michael Fuchs

2.Radtour

2. Radtour des KKB

 

Am 23.04.2017 startete unsere diesjährige Radtour mit einer kleinen, aber motivierten und gut gelaunten Gruppe.
Mit reichlich Wind, aber ohne Regen starteten wir unsere Rundtour.
Start war bei uns im Bootshaus und dann ging es gemütlich zum Eiscafé nach Elbenau, von dort fuhren wir durch die Kreuzhorst wieder zurück zum Kanuklub.

Radtour 2017 

LKV-Anpaddeln 2017

 

Kein Aprilscherz, bei bestem Frühlingswetter tummelten sich heute 220 Kanuten auf der Elbe zwischen Coswig (Anhalt) und Dessau um die diesjährige Paddelsaison mit einer gemeinsamen Ausfahrt zu eröffnen.

Aus unserem Verein haben 14 Teilnehmer an dieser traditionellen Fahrt des LKV-Sachsen-Anhalt teilgenommen. Nun ist die Vorfreude auf die kommenden Paddeltouren um so größer geworden. Vielen Dank nochmal an die ausrichtenden Kanuvereine, dem Kanuverein Coswig (Anhalt) und der Junkers Paddelgemeinschaft Dessau für die tolle Organisation.

Einladung zum 3. "Trainingslager"

Zu Pfingsten 2017 wollen wir wieder unser "Trainingslager" nun schon zum dritten Mal
durchführen. Wir möchten Euch dazu einladen.

 

 02.06. bis 05.06.

Brandenburger Kanu-Verein Freie Wasserfahrer 1925 e.V., Wiesenweg 5,  14776 Brandenburg an der Havel

 Weitere Informationen zum Download hier klicken.

Frühjahrsarbeitsdienst am 18.03.2017

 

 

Jetzt ist es endlich soweit und die Hochwasserschäden von 2013 werden behoben und gleichzeitig erfolgt damit auch der hochwassersichere Umbau unseres Bootshauses.

Somit stand auf der To-Do-Liste für diesen Arbeitsdienst diesmal buddeln - schachten, sowie aus und umräumen.

Dank der vielen fleißigen Mitgliedern konnte eine ganze Menge geschafft werden, aber keine Angst es ist noch genug Arbeit für den 2. Arbeitsdienst am 02.04.2017 übrig geblieben.

 

 

XXL Paddelfestival im Kanupark Markkleeberg

 

Fit für die Saison mit dem XXL Paddelfestival

Kurz und bündig:

  • Offizielle Bezeichnung: XXL Paddelfestival 2017
  • Termin: 6. + 7. Mai 2017
  • Öffnungszeiten:  Freitag 17:00 - 19:00 Uhr - Samstag 10:00 - 18:00 Uhr - Sonntag 10:00 - 16:00 Uhr; Rahmenprogramm auch darüber hinaus.
  • Ort: Kanupark Markkleeberg (bei Leipzig) und Markkleeberger See
  • Eintritt: Der Eintritt zum Festival ist frei. Teilnahmegebühr für die Nutzung der Wildwasserkanäle und für einzelne Programmpunkte (Vorträge, Workshops, etc.). Weitere Informationen zum Ticketing auf der Veranstaltungs-Homepage
  • Veranstalter: Deutscher Kanu-Verband (DKV) - www.kanu.de
  • Ausrichter: Kanupark Markkleeberg, Wildwasserkehre 1, 04416 Markkleeberg, www.kanupark-markkleeberg.com
  • Kontakt: Elisabeth Winter-Brand ( xxl(at)deutscherkanuverband(dot)de); Christoph Kirsten ( christoph(dot)kirsten(at)kanupark-markkleeberg(dot)com)
  • Webseite: www.paddelfestival.de
  • Rückfragen an: Isa Winter-Brand, Mobil  0160 960 982 60 – xxl(at)deutscherkanuverband(dot)de

Anmeldung zu den Arbeitsdiensten bis 17.3.2017

Bald beginnt das neue Paddeljahr und mit dem Bootshausumbau stehen wir vor besonderen Herausforderungen. An dieser Stelle möchten wir Euch an unsere Termine zur Ableistung unserer Arbeitsdienste erinnern.

Zu den Frühjahrsterminen, meldet Ihr euch bitte bis spätestens zur Mitgliederversammlung am 17.3. an!

4. Landesseniorensport 24. - 26. März 2017 | Landessportschule Osterburg

Flyer

Liebe Sportfreunde,

falls Ihr oder Leute in eurem Umfeld Interesse habt, schaut euch den Flyer an.

Euer Vorstand

 

 

 

 

 

 

 

 

 Download Flyer (PDF, 2,9 MB)

Kanu-Klub Börde Magdeburg e. V. - Einladung zur Mitgliederversammlung am 17. März 2017

Am Freitag, den 17. März 2017, findet um 19:00 Uhr die Mitgliederversammlung des Kanu-Klub Börde Magdeburg e.V. im Bootshaus, Seestraße 26, 39114 Magdeburg, statt. Dazu sind alle Vereinsmitglieder recht herzlich eingeladen.

Die vollständige Einladung mit der Tagesordnung sowie den Antrag des Vorstands für eventuell anfallende Sonderausgaben im Rahmen der Bootshaussanierung 2017 entnehmt Ihr bitte den Anhängen.

Einladung zur Mitgliederversammlung am 17.03.2017

Antrag Sonderausgaben Bootshaussanierung 2017

Rennsportler beim Waldlauf und Mehrkampf in Wusterwitz erfolgreich

 

Am 25.02.2017 nahmen die Rennsportler des Kanu-Klub Börde beim Waldlauf / Mehrkampf in Wusterwitz mit 27 Sportlern teil. Alle Sportler bis 14 Jahre und jünger hatten je nach Alter einen Waldlauf von 1000m, 2000m oder 4000m zu bewältigen. Dabei hieß es nicht nur schnell laufen, sondern auch gut auf den Boden zu achten, denn die eine oder andere Wurzel schlängelte sich über den Weg, so dass es leicht zu Stürzen hätte kommen können. Neben dem Waldlauf hieß es dann auch noch beim Kugelweitwurf die Kraft im Oberkörper und in den Armen zu beweisen sowie beim Schlängellauf die Koordination. Alle Teilnehmer waren sehr aktiv bei der Sache und gaben ihr Bestes, so dass wir diese tollen Ergebnisse erreichen konnten.

Ergebnisse:

AK 8w: 4. Joselin Wendt; 5. Mariella Rose
AK 8m: 1. Tamilo Bach; 3. Christian Lößner; 5. Jonas Kurek
AK 9w: 2. Johanna Claus; 4. Nele Vollstedt; 6. Greta Ackermann
AK 9m: 1. Loui Schmidt; 5. Dorian Matthes
AK 12w: 3. Lenja Wendt; 4. Josie Zabel; 5. Josi Wieblitz
AK 13/14m: 3. Matti Unger; 6. Leo Hoffmann

Umbau unseres Bootshauses

Endlich ist es soweit und der hochwassersicherere Umbau unseres Bootshauses beginnt im April diesen Jahres.

Magdeburger Bördekanuten erfolgreich beim Schwimmen

 

Beim traditionellen Schwimmwettkampf der Kanuten in Bernburg zeigten die Sportler des Kanu-Klub-Börde, dass sie auch im Wasser erfolgreich sind. Am vergangenen Samstag traffen sich über 200 Kanuten um ihre Kräfte im Wasser zu messen. Der Kanu-Klub-Börde war mit 30 Sportlern vertreten.

Die jüngsten im Starterfeld waren die 7-järigen Joselin Wendt (Platz 2) und Mariella Rose (Platz 3). Bei den 8-9-järigen Mädchen errang Annabel Poida ebenfalls den 2. und Nele Vollstedt den 3. Platz. Auch die Jungs im gleichen Jahrgang Monty Briese und Till Oberländer errangen Platz 2. und 3.

Maxime Frett gewann ganz soverän sein Rennen bei den 12-järigen Jungs, genauso wie seine Schwester Charlotte bei den jugendlichen Mädchen. Den Sprung auf das oberste Siegertreppchen verpasste Lenja Wendt knapp und kam vor ihren Vereinsfreundinnen Josi Wieblitz (3) und Josie Zabel (4) auf den 2.Platz. Nach diesem guten Start in die Wettkampfsaison fiebern die Magdeburger Kanuten dem Frühling entgegen um wieder auf dem Wasser aktiv zu sein.